Debatte um Impfpflicht: Warum Impfen immer wichtiger wird

12.07.2019, 19:00 Uhr | Gaststätte Freiland, Aidenbachstraße 86

Viele Eltern verzichten in Deutschland ganz oder teilweise auf Impfungen für ihre Kinder, vor allem gegen Masern. Ein Ergebnis: Immer mehr Masernfälle. Aber auch viele junge Erwachsene sind betroffen. Grund: Sie vernachlässigen den Impfschutz. Dass Deutschland daran scheitert, sogenannte Kinderkrankheiten auszumerzen, während etwa das Entwicklungsland Ghana längst masernfrei ist, liegt an viel Unwissen und der Bequemlichkeit Einzelner. Diskussionsveranstaltung mit: Dr. Hedwig Roggendorf, Ärztin und Impfberaterin, Klinikum rechts der Isar München Prof. Dr. med. Rüdiger von Kries, M.Sc. Leiter der Abteilung Epidemiologie Komm. Leiter des Instituts für Soziale Pädiatrie und Jugendmedizin

Download (Kalenderprogramm)

Teilen